Dirigent Torsten Seidemann

11 Jahre war Gerlind Ulrich Vorsitzende des Kammerchores Marsberg. In der Generalversammlung wurde nun Margarete Engels gewählt.

Frau Ulrich gab einen Rückblick auf das Jahr 2006. Sie erinnerte an die Aufführung der Krönungsmesse von W.A. Mozart gemeinsam mit der Kantorei Bad Driburg , die in Bad Driburg und in Warburg Ende Dezember 2005 mit dem Prager Symphonieorchester „ Bohemia“ aufgeführt wurde.

Ein Konzert gemeinsam mit dem Classic Brass Ensemble aus Kassel wurde in dem eindrucksvoll renovierten Festsaal des Kloster Bredelar aufgeführt, das alljährlich stattfindende Orgel und Chorkonzert mit dem virtuosen Organisten Chorosinsky in Westheim. Gemeinsam mit der Kantorei Bad Driburg sowie der Kammerphilharmonie St. Peters aus Petersburg erklang von Mendelson der 42 Psalm „ Wie der Hirsch schreit „ und Sätze aus dem Deutschen Requiem von J. Brahms. Die Teilnahme an dem Jubiläumskonzert der Kirchengemeinde St. Magnus sowie die Mitgestaltung des Pontifikalamtes anlässlich des Jubiläums haben noch viele in guter Erinnerung.

Gern denkt die Chorgemeinschaft auch an ihr Sommerfest und manch weitere geselligen Anlässen im vergangenen Jahr. Die Reise im August 2007 nach Thüringen war sehr harmonisch und angenehm verlaufen..

Der scheidenden Vorsitzenden und der Chorgemeinschaft war es sehr bewusst, dass sie dankbar sein können, dass sie mit ihrem Dirigenten Herrn Torsten Seidemann und auch mit früheren Dirigenten Gelegenheit haben, Konzerte mit beeindruckenden Orchestern und Solisten singen zu dürfen. Es ist schon etwas Besonderes, dass wir in dieser Region durch die Unterstützung des Kulturringes dazu die Gelegenheit haben.

Dies zu erhalten und zu pflegen sei weiterhin Aufgabe jedes Chormitgliedes!

Gemeinsam mit einem Leitungsteam übernahm Margarete Engels nun den Vorsitz und trägt wesentlich die weiteren Geschicke des Chores bei. Die Thüringenreise hat dieses bestätigt!

ARCHIV: Alle bisherigen Ereignisse ab Dez. 2005 sind hier absteigend sortiert.